Nach oben ] Aquarellmalkurs 2006 ] GPS-Navigation ] CMS Links ] Internet ] [ Wohnprojekte ]

 

LemAn e.V.Verein im Rechtsrheinischen!
entstanden von Aktiven aus Megawid und um die Baumwollbleiche in Köln-Holweide.
Ansprechpartner leman-ev@web.de
Netzwerk für gemeinschaftliches
Bauen und Wohnen

Gemeinschaftliche Wohnformen in Köln: Baugruppen, Baugemeinschaften, Mehrgenerationenwohnen, Genossenschaften,
Co-Housing, …
Stammtisch des Netzwerkes jeden
1. Donnerstag eines Monats um 19 Uhr
im Kubus des hdak
Webseite 1  Webseite 2  Webseite 3 
     
hdak Köln
Josef-Haubrich-Hof, 50676 Köln
Jeden Dienstag 19 Uhr - eine Stunde Baukultur
nächste Termine siehe auf der Webseite...

Kölner Wohnprojektetag 2017
Flyer Wohnprojektemarkt 2017  PDF-Link  Ankündigung WPT 2017
der 4. Wohnprojektetag am Samstag 11. März 2017

neue Webseite NWiA-Köln
neue Webseite des Vereins Neues Wohnen im Alter e.V. - Köln

             Flyer Solemio e.V. - Köln

die Industriebrache in Mülheim ...
Die Arbeitsgruppe Brache, des Nachbarschaftstreff Köln-Mülheim-Nord ....

Engelbert Becker - Hacketäuerstraße 38 - 51063 Köln - 0221-8700001 e.becker@netcologne.de


Wohnprojekt Morgenröte

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Freunde und Interessierte
der SeniorenNetzwerke in Köln.

In Rodenkirchen tut sich was: eine Projektgruppe in der Gründungsphase auf der Suche nach einer alternativen Wohnform im Alter.

In Kooperation und mit Unterstützung des SeniorenNetzwerkes Rodenkirchen hat sich um die Eheleute Miosge-Tehrani in Rodenkirchen eine noch sehr kleine Interessensgruppe gebildet, die das Wohnen im Alter nicht dem Zufall überlassen, sondern aktiv mit gestalten will.

Selbständig und eigenverantwortlich bis ins hohe Alter in der eigenen Wohnung aktiv leben in einem Umfeld, wo jeder Respekt, Toleranz, freiwillige Nachbarschaftshilfe und gemeinsame Interessen findet und erfährt, ist das Ziel, für das dieses Projekt, unter dem Titel "Wohnprojekt Morgenröte" eine tragfähige Gruppengemeinschaft gründen möchte.
                                           
Jedes Gruppenmitglied soll sich mit den eigenen Ideen an der Gestaltung und Umsetzung einer geeigneten Wohnform beteiligen.

Regelmäßige Treffen der Gruppe fördern das Kennen lernen und das Wachsen einer Vertrauensbasis, damit gemeinsam das Wohnkonzept entwickelt, geplant und umgesetzt werden kann.

Unabhängig vom Lebensalter sind alle willkommen, die sich ernsthaft für ein nachbarschaftliches Zusammenleben interessieren und sich an der gemeinschaftlichen Entwicklung und Gestaltung des Projektes Wohnen bis ins hohe Alter beteiligen wollen.

Die Gruppe trifft sich jeden 1. Montag und jeden 3. Mittwoch im Monat
      von 17 bis 19 Uhr im
Caritas Altenzentrum, St. Maternus / Tagespflege, Brückenstr. 21, 50996 Köln-Rodenkirchen

Weitere Informationen:
Simin & Detlev, Miosge-Tehrani, 0221- 35 63 101,
E-Mail: nc-siminmte@netcologne.de 

Oder bei:
SeniorenNetzwerk Rodenkirchen, Edeltraud Stecher-Breckner - Koordinatorin

Hauptstraße 85 Zi. 107, 50996 Köln, Tel.: 0221/16868762, E-Mail: seniorennetzwerk.rodenkirchen@web.de
www.seniorennetzwerke-koeln.de


Sonntags zu Amaryllis
ins Infocafé

VON: KLEMENS ROLOFF    www.amaryllis-bonn.de

Was Sie schon immer über Mehrgenerationenwohnen wissen wollten - erfahren Sie im Amaryllis-Infocafé.

Einmal im Monat lädt die Amaryllis eG Initiativen und Organisationen, die an der Entwicklung neuer Wohnformen interessiert sind, zum Informations- und Gedankenaustausch in ihren Gemeinschaftsraum, Dorothea-Erxleben-Weg 28. Einzelpersonen, Freunde und Nachbarn sind gleichermaßen willkommen.

In lockerer, geselliger Atmosphäre berichten Mitglieder der Genossenschaft über den Stand des Projekts, Architektur, Finanzierung, Energietechnik und rechtliche Fragen. Erleben Sie bei einem gemeinsamen Rundgang übers Gelände das "Amaryllis-Wohngefühl".

Alle Besucher werden gebeten, ihren Besuch - möglichst eine Woche vor dem Termin - dem Amaryllis-Sekretariat anzukündigen. Das hauseigene Catering-Team weiß dann rechtzeitig Bescheid, wie viele Portionen Kaffee, Tee und Kuchen vorzubereiten sind.

Der Einführungsvortrag mit Powerpoint-Präsentation beginnt jeweils um 15 h. Danach findet der gemeinsame Rundgang statt. Anschließend werden selbst gebackene Kuchenspezialitäten und Getränke serviert. Für Nachfragen, Diskussion und Austausch bleibt dann noch Zeit bis gegen 18 h. Kostenbeitrag 10 Euro pro Person.

 

Infoveranstaltungen:

Nächstes Info-Café für Wohn- und Projektinteressierte siehe Homepage!

Kontaktdaten zur Offenen Tür der Amaryllis, weiter Infos siehe auch unter http://www.nwia.de/aktuelles/veranstaltungstermine/ unter "Projekte besuchen".

Amaryllis eG  
Kontakt: info@amaryllis-bonn.de    Telefon: 0157 - 71 34 99 89 

Bonn, Vilich-Müldorf, Dorothea-Erxleben-Weg 28. Sekretariat: (0228) 555 25 986

Berichte: www.juergenschramm.net/wohnen/Wohnprojekte_NRW_2008.pdf


Wohnen mit Alt und Jung e.V.
Jakob Schupp Str. 22, 50825 Köln, Tel.: 0221 5506384 

eMail: info@wohnenmitaltundjung.de
Internet: www.wohnenmitaltundjung.de